Tisch hinter den Gleisen

04.09.2015

Tisch hinter den Gleisen

Tisch hinter den Gleisen-2

Der Tisch meldet sich wieder nach der Sommerpause. Während den für St.Gallen ungewöhnlich heissen Sommertagen hat sich einiges getan. Die Stadt hat angekündet, dass sie für die Planung des Areals gemeinsam mit den Direktbetroffenen des Bahnhof Nord Quartiers nach Lösungen suchen möchte. In Zeitungsartikeln, der städtischen Entwicklungsplanung und aller Munde häuft sich der Begriff „partizipativer Prozess“ – ein in St.Gallen bisher selten diskutiertes Thema. Was jedoch „Partizipation“ in diesem Zusammenhang bedeutet, welche Voraussetzungen, Herausforderungen und Dynamiken diese mit sich zieht, wird FHS-Dozent Dani Fels am 9. September erläutern. Im Plenum werden anschliessend Chancen, Schwierigkeiten oder gar Risiken eines partizipativen Prozesses im Quartier hinter den sieben Gleisen diskutiert.

Treffpunkt: 19.00 Uhr bei der Treppe des Spanischen Klubhauses. Danach Verlagerung (je nach Wetter) in die Bahnhof Nord’sche Natur.