Gut zu wissen

FHS-Betrieb

Die FHS St.Gallen führt jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen durch, bei welchen die Organisatoren auf die Unterstützung von Studentischen Hilfskräften angewiesen sind. Damit die Anfragen gezielt per E-Mail verschickt werden können, führt die Kommunikationsabteilung der FHS eine Liste mit interessierten Studentinnen und Studenten.

Die Tätigkeitsfelder der Studentischen Hilfskräfte umfassen unter anderem:
– Unterstützung bei der Durchführung von Events (z.B. Standbetreuung, Begrüssung der Gäste, Buffetbetreuung, etc.)
– Unterstützung beim Auf- und Abbau

Die Helferinnen und Helfer werden mit CHF 25.00 pro Stunde entschädigt.

Wer Interesse hat in regelmässigen Abständen für Studierendenjobs angeschrieben zu werden, meldet sich bitte bei Lea Okle, Kommunikationsbeauftragte Events (lea.okle@fhsg.ch).

 

Die Raumreservation an der FH wurde neu angepasst. Neuerdings können nur noch Räume im ersten und zweiten Stock reserviert werden. Die Räume im dritten und vierten Stock können genutzt nicht aber reserviert werden.


Vitus Gämperli von der FHSG-Bibliothek bietet für Gruppen ab acht Personen Refreshings im Recherchieren an. Hast du bereits konkrete Vorstellungen, worüber du deine Seminar- oder Bachelorarbeit schreiben möchtest? Dann kannst du auch einen Einzeltermin mit ihm ausmachen. Er unterstützt dich gerne bei der Planung und Durchführung der Literaturrecherche. Allgemeine Recherche-Tipps des Biblioteams gibt es HIER.


Ab Eintritt ins Hauptstudium bist du automatisch und kostenfrei Studierenden-Mitglieder der FHS Alumni, dem ehemaligen Netzwerk der FHS St.Gallen. Vernetze dich bereits zur Studierendenzeit – an den Veranstaltungen bist du herzlich willkommen! Profitieren kannst du auch von verschiedensten Dienstleistungen.


Im Zimmer FZ0111 befindet sich die Studierendenoase. Angeregte Diskussionen, eine Partie Schach oder ein Powernap: hier bist du immer richtig!


Was das Everest Base Camp für Bergsteiger, ist das Perronnord für Studierende Sozialer Arbeit an der FHSG.


Der vermeintliche Vorplatz vor dem Fachhochschulzentrum ist in Wirklichkeit eine Strasse!


In der Fahrradeinstellhalle unter dem Fachhochschulzentrum können Fahrräder auch ausserhalb der Öffnungszeiten stationiert und abgeholt werden. Ihr benötigt dazu ausschliesslich eure Legi. Die Fahrradausleihe während den Öffnungszeiten ist für Studierende der FHSG kostenlos.


In den Katakomben der FHSG stehen geschlechtergetrennte Nasszellen mit Dusche und Fön zur Verfügung.


Im Kellergeschoss der FHSG stehen grosse Schliessfächer zur Verfügung. Ein eigenes Schloss muss mitgebracht werden. Im ersten Stockwerk gibt es Tagesschliessfächer, welche mit der Legi ab- und aufgeschlossen werden können. Im zweiten bis vierten Stockwerk können persönliche Schliessfächer mit Schlüssel gegen ein Depot erworben werden. Interessierte Studierende können sich am Empfang melden.


Bei Fragen zu ECTS-Punkten, Kursbelegungen oder Abgabeterminen nicht verzagen, lieber Andrea Wehrli im 4. Stock fragen.


Im Studierendenraum (FZ111) findest du die Briefkästen der beiden Studierendenorganisationen. Der SOSA-Briefkasten eignet sich hervorragend für Liebesbriefe und Schokoladenpakete!


Um deine CamupsCard zu aktualisieren musst du sie einfach kurz an den grauen ‚Kasten‘ neben dem Lift halten und warten bis das (grüne) Licht erscheint.


Wusstest du, dass unsere Fachbereichsleitung Barbara Fontanellaz heisst?


Der internationale Tag der Sozialen Arbeit wird jedes Jahr am 19. März gefeiert.


Stipendien beantragen nicht vergessen: St.GallenThurgau, Graubünden, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Schaffhausen, Liechtenstein. Viel Erfolg!


Wird dir das Essen in der Mensa zu teuer? Die Mikrowellen im Gleis 8 sind stets gerne zu Diensten. Alternativ gibt’s feine Pizza über d’Gass an der Merkurstrasse 2.


Mit der FHS-Legi kannst du alle Sportangebote der HSG nutzen. Auf der Unisport Seite kannst du dich diesbezüglich über das aktuelle Programm sowie die vielfältigen Angebote informieren.

 

Kultur

Das Palace ist ein feines Konzertlokal am Blumenbergplatz. Musik, Diskussion und Tanz. Im Rahmen der erfreulichen Universität werden auch immer wieder sozialpolitische und soziologische Themen aufgenommen.

palace

Bild: Claudio Baeggli

50 Meter weiter befindet sich die Grabenhalle. Auch hier gibt es Musik zu hören und Feste zu feiern. Hier kannst du deine eigenen Getränke mitnehmen. Besonders beliebt bei Sozis ist die Hallenbeiz. Ping Pong und Musik ab Platte, jeweils jeden zweiten Donnerstag.


Gleich in der Nachbarschaft der FHSG befindet sich das Kinok. Definitiv 3D-Brillen frei! Am Montag kostet der Eintritt jeweils nur 10 Stutz.


Das CaBi in St. Gallen dient als Anlaufstelle bei rassistischen Übergriffen und bietet Unterstützung, Rechtsberatung und Vermittlung an. Des Weiteren organisiert das CaBi Veranstaltungen zum Thema Rassismus.


An der Engelgasse 22 befindend ist der schwarze Engel, bekannt für feine und frische Menus unter der Woche und einen grossartigen Zmorgen jeweils am Sonntag. Berüchtigt für feuchtfröhliche Nächte und scheppernde Konzerte.

engel


In nächster Nähe zur FHSG befindet sich das spanische Klubhaus. Dort gibt es jeweils am Abend Tapas und Bier in einer lebhaften Atmosphäre und zu sehr vernünftigen Preisen.

klubhaus

Bild: Urs Jaudas/Tagblatt

 

Links

SOSA auf Facebook

FHS St.Gallen, Hochschule für angewandte Wissenschaften

CaBi Antirassismus-Treff St.Gallen

AvenirSocial, Professionelle Soziale Arbeit Schweiz

SGSA – Schweizerische Gesellschaft für Soziale Arbeit

Kriso – Forum für Kritische Soziale Arbeit

Verband der Schweizer Studierendenschaften

Tisch hinter den Gleisen

FHS Alumni

Unsere Kolleg*innen von students.fhsg