Diskussionsabend „Gute Sozialhilfe – keine Utopie“

03.09.2015

Flyer Diskussion Sozialhilfe

AvenirSocial Sektion Ostschweiz und der Fachbereich Soziale Arbeit der FHS St.Gallen laden ein zum Diskussionsabend im Palace St. Gallen: Seit längerer Zeit steht die Sozialhilfe im medialen und politischen Kreuzfeuer. AvenirSocial Sektion Ostschweiz und der Fachbereich Soziale Arbeit der FHS St.Gallen nehmen das brisante Thema am Diskussionsabend «Gute Sozialhilfe – keine Utopie» im Palace auf. Ziel ist, zukunftsfähige Wege und praxiserprobte Projekte der Sozialhilfe vorzustellen und zu diskutieren. Tom Knill, Dozent an der FHS St.Gallen, skizziert Ideen für eine gute Sozialhilfe und zeigt Möglichkeiten der Fachpersonen auf. Danach werden zwei ausgewählte Projekte vorgestellt. Abgerundet wird der Abend durch eine von Sara Kurmann, Leiterin des Ostschweizer Zentrums für Gemeinden, moderierte Publikumsdiskussion.

Die Veranstaltung richtet sich an (angehende) Fachpersonen der Sozialen Arbeit sowie an eine interessierte Öffentlichkeit.

Datum: Donnerstag, 1. Oktober 2015, 20.15 bis 22.15 Uhr
Ort: Palace St. Gallen
Organisation: AvenirSocial Sektion Ostschweiz und FHS St.Gallen, Fachbereich Soziale Arbeit
Eintritt: kostenlos

 

Detaillierte Informationen können HIER heruntergeladen werden.

Facebookbegeisterte können sich zudem HIER anmelden.

 

PS: Die Flyergestaltung kommt aus dem SOSA-Hause, grossartig!